Die ''Grosse Vogtlandschau'' - Kurzgeschichte

Die „Große Vogtlandschau“ hat sich mittlerweile als Traditionsschau alle zwei Jahre in unseren Territorialverband Plauen etabliert. Seit 1997 stellen Züchterinnen und Züchter Rassekaninchen aus dem Thüringischen-, Bayerischen-, und Sächsischen Vogtland zur Schau und kämpfen um den begehrten Titel „Vogtlandmeister“.

 

Die erste Vogtlandschau wurde im Jahr 1896 in Plauen ausgerichtet, leider fehlen weitere und genauere Informationen darüber.

Laut Protokoll der Preisrichter wurde 1939 die „11. Große Vogtlandschau“ von der Preisrichtergruppe Vogtland durchgeführt, zu dieser Ausstellung konnten allerdings nur Preisrichter ihre Tiere zur Schau stellen.

 

Bedingt durch den zweiten Weltkrieg fand erst vom 26.11.-28.11.1982 die nächste Vogtlandschau statt. Diese wurde vom KZK Plauen in der Festhalle Plauen durchgeführt. Bewertet wurden 1276 Tiere von 24 Zuchtrichtern.

 

Auf Initiative von Zuchtfreund Martin Helm und Frau Eva-Maria, wurde vom 19.12.-21.12.1997 die „13. Große Vogtlandschau“ im Dorfgemeinschaftshaus in Theuma mit 1312 Tieren wieder ins Leben gerufen.

Seitdem findet alle zwei Jahre diese wunderschöne Ausstellung im Möbelhaus Biller statt. Im Januar 2017 zur 22. Großen Vogtlandschau konnte die bislang höchste Beteiligung mit 1950 Rassekaninchen verzeichnet werden.



22. Große Vogtlandschau mit Rekordbeteiligung

Der Melderekord von 1950 Rassekaninchen zur 22. Großen Vogtlandschau war für den Territorialverband Plauen als Ausrichter schon eine Sensation an sich. Während 2012 schon ein Rekord von 1820 Tieren zu verzeichnen, 2014 die Tierzahl auf 1541 wieder gesunken war, rechnete man im Vorfeld bestenfalls mit 1700 Tieren. "Diese enorme Meldezahl sagt uns, dass wir in der Vergangenheit vieles richtig gemacht haben." so das Resümee von Ausstellungsleiter Ronny Tunger.

 

(Bilder zum Vergrößern anklicken)

Es ist wohl der Wettbewerb zwischen den Züchtern aus Sachsen, Thüringen und Bayern, der den Reiz dieser Schau ausmacht. Nahezu in jeder Rasse war dieser Mix an Ausstellern anzutreffen. 1197 Rassekaninchen kamen aus Sachsen, 415 aus Thüringen, 119 aus Bayern und 8 aus Sachsen-Anhalt. Angeschlossen an die Vogtlandschau war die Sächsische Holländerclubschau mit 84 Tieren sowie die Kreisschau des TV Plauen mit 336 Tieren. Der sächsische Clubvorsitzende der Holländerzüchter, Ralf Zschoche, war zur Eröffnung voll des Lobes für die Schau: "Man kommt gerne zur Vogtlandschau, denn jeder geht hier mit einem Lächeln durch die Käfigreihen." Mit dieser hohen Meldezahl war die 22. Große Vogtlandschau am 09./10.01.2016 die größte Alttierschau im Landesverband Sachsen in dieser Ausstellungssaison. Für die Organisatoren ist die Schau alle zwei Jahre eine logistische Herausforderung: 2 vollbeladene Lastzüge mit Käfigen des Landesverbandes mussten mittels Kran in die 4. Etage des Möbelhauses transportiert werden. Die Veranstaltungshalle in der 4. Etage des Plauener Möbelhauses ist wohl der ungewöhnlichste Ort für Rassekaninchenausstellungen. Dank der verlässlichen Helfer aus dem TV Plauen sowie dem Holländerclub verlief auch in diesem Jahr trotz Schneefalls alles reibungslos.

 

Der Mix der 3 Landesverbände setzt sich auch bei den eingesetzten Preisrichtern fort, 13 sächsische, 11 thüringische und 5 bayrische Preisrichter nahmen die Bewertung am Donnerstag vor unter den Obleuten Klaus Viertel (Sachsen), Alfons Födisch (Thüringen) und Richard Metzing (Bayern). Die beste Zuchtgruppe der Schau kam aus der Clubschau der Holländerzüchter: Bernd Weigel erhielt zur Eröffnung für seine Zuchtgruppe Holländer japanerfarbig-weiß und 388,5 Punkte die Plakette des Sächsischen Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft in Bronze aus den Händen von Landesvorsitzenden Jörg Peterseim. Neben ihm waren noch Steffen Eckl, vom Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie, Servicestelle Plauen, Dr. Anne Mütschard, Amtstierärztin im Vogtlandkreis, sowie die Vorsitzenden der 4 weiteren Kreisverbände im Vogtlandkreis anwesend sowie Richard Metzing, Vorsitzender des Kreisverbandes Hof. Besonders erfreulich war, dass wieder eine Gruppe Züchter um Preisrichterobmann Klaus Weber und Thomas Huschka aus dem LV Mecklenburg drei Tage zur Vogtlandschau verweilten. Ronny Tunger nahm die feierliche Eröffnung zum Anlass, verdiente Züchter des TV Plauen zu ehren. Jürgen Wagner, Kassierer im Verein S 627 Thoßfell und im TV Plauen wurde mit der Großen Goldenen Ehrennadel des LV ausgezeichnet. Rudolf Höfer vom Verein S 525 Weischlitz erhielt nachträglich die Ehrenplakette des Landesverbandes, da er am Sächsischen Kaninchentag im Herbst aus gesundheitlichen Gründen nicht teilnehmen konnte. Er ist seit 1947 Mitglied in unserem Verband, ist heute noch stellvertretender Schriftführer im Verein und hilft mit seinen 82 Jahren immer noch tatkräftig bei Ausstellungen, wie auch in diesem Jahr zur Vogtlandschau. Er züchtet mit viel Hingabe Kleinsilber gelb und konnte auch zur Vogtlandschau trotz starker Konkurrenz 385,5 Punkte erreichen und damit den Titel Vogtlandmeister und Kreismeister erringen. Roland Zeller aus dem Verein S 136 Elsterberg wurde zum Ehrenmitglied im TV Plauen ernannt. Er ist einer der wenigen Preisrichter, die seit 1997 zu jeder Vogtlandschau im Einsatz waren. Er ist 81 Jahre alt, züchtet Thüringer und Zwergwidder perlfehfarbig. Er begleitet viele Ämter auf Vereins- und Kreisebene sowie in seiner Preisrichtergruppe Vogtland. Er ist heute noch Zuchtwart im Verein und Erringer von vielen nationalen und internationalen Titeln. Roland Zeller ist Ehrenmeister der PV Sachsen und Meister der Sächsischen Rassekaninchenzucht. Zur Eröffnung wurde auch die Vereinsmeisterschaft im TV Plauen verkündet. Von 13 Vereinen im TV Plauen kamen leider nur 9 Vereine mit den erforderlichen 10 Tieren in die Wertung. Der Verein S 525 Weischlitz konnte mit 969 Punkten den Titel verteidigen, gefolgt von S 136 Elsterberg 967,5 Punkte sowie S 354 Neundorf 967 Punkte. Sehr erfeulich war, dass der beste Jugendzüchter aus dem TV Plauen kam: Lennox Glück aus dem Verein S 722 Leubnitz erreichte mit Blau-Rex 386,5 Punkte und holte Vogtland- und Kreisjugendmeistertitel.

 

Für den TV Plauen war die Schau ein voller Erfolg - knapp 2000 Besucher kamen in den wenigen Stunden am Samstag und Sonntag zur Schau. Ein herzliches Dankeschön geht an die Vereine des TV Plauen sowie alle weiteren Helfer aus dem Vogtland für ihre tatkräftige Unterstützung. Normalerweise käme jetzt die Ankündigung für die nächste Vogtlandschau im Jahr 2018. Doch die Ausstellungsleitung im TV Plauen hat sich entschlossen, sich mit aller Kraft in die Organisation der 33. Bundesschau in Leipzig einzubringen und 2018 keine Vogtlandschau durchzuführen.

 

Doreen Kalusok

RfÖ im TV Plauen

 

Vogtlandmeister 2016 - Herzlichen Glückwunsch !

Deutsche Riesen wildfarben 385,0 Vollrath, Marcel T 19
Dt. Riesenschecken schw./w. 384,0 Stark, Wolfgang S 537
Dt. Widder wildfarben 384,5 Siegesmund, Viola S 210
Helle Großsilber 386,0 Weiß, Sebastian T 712
Großchinchilla 385,5 ZGM Hemmann T 154
Blaue Wiener 388,5 Peißker, Hans-Werner T 133
Weiße Wiener 387,5 Gläser, Jürgen S 558
Graue Wiener wildfarben 383,5 Almai, Ladislaus S 323
Graue Wiener dunkelgrau 386,5 Franke, Torsten T 19
Weiße Hotot 385,0 Scharf, Wolfgang T 148
Rote Neuseeländer 386,0 ZGM Lang, Hermann+Michael B 982
Weiße Neuseeländer 387,0 Melle, Alexander T 190
Thüringer 386,5 Zwick, Horst S 304
Weißgrannen schwarz 385,5 Vogel, Christoph S 311
Hasenkaninchen rotbraun 387,0 Gütter, Werner S 457
Alaska 386,5 Seefeld, Horst S 9
Havanna 386,5 Großberger, Mario S 136
Castor-Rexe 386,0 Preiß, Ronny S 210
Schwarz-Rexe 386,5 Preiß, Frank S 310
Marder-Rexe blau 384,5 Preiß, Marcel S 210
Weiß-Rexe RA 386,0 Neuerer, Dieter u. Heidi T 792
Satin-Thüringer 385,5 Pfenner, Joachim S 11
Kleinschecken schwarz-weiß 388,0 Großmann, Stephan T 5
Deutsche Kleinwidder wildf. 386,5 Rödel, Markus B1003
Deutsche Kleinwidder weiß RA 387,0 Aust, Thomas S 772
Klein-Chinchilla 385,5 Reiher, Hans-Joachim S 304
Marburger Feh 386,0 Gelfert, Eckhard T 19
Sachsengold 384,5 Dillner, Frank S 463
Rhönkaninchen 383,0 Czapla, Konrad S 518
Kleinsilber schwarz 387,0 Müller, Klaus S 670
Kleinsilber gelb 385,5 Höfer, Rudolf S 525
Kleinsilber blau 385,0 Petzold, Siegfried S 686
Kleinsilber graubraun 388,0 Schmidt, Christoph S 525
Kleinsilber hell 385,0 Große, Andreas S 457
Engl. Schecken schwarz-weiß 381,5 Beyer, Thomas S 561
Holländer schwarz-weiß 388,0 Tunger, Ronny S 354
Holländer wildfarben-weiß 384,5 Greim, Werner B1000
Holländer blau-weiß 383,5 Engelhardt, Marcel S 354
Holländer thüringer-weiß 384,5 Werner, Lutz S 630
Holländer gelb-weiß 384,5 Jahn, Rüdiger S 630
Holländer japanerfarbig-weiß 388,5 Weigel, Bernd S 776
Lohkaninchen schwarz 387,0 Göhrig, Karl-Heinz T 12
Lohkaninchen havannafarbig 384,5 Winkelmann, Friedhelm T 72
Marderkaninchen braun 386,0 Leupold, Christian S 479
Schwarzgrannen 385,5 ZGM Kügler/Hornung S 772
Russen schwarz-weiß 387,0 Wittig, Jörg S 540
Zwergwidder wildfarben 385,5 Schurgott, Matthias S 700
Zwergwidder wildfarben-weiß 384,0 Wolf, Rene S 457
Zwergwidder perlfehfarbig 383,0 Perlitius, Heike S 837
Zwergwidder thüringerfarbig 384,0 Wagner, Kurt S 463
Zwergwidder japanerfarbig 382,5 Süß, Thomas S 9
Zwergwidder thüringerf.-weiß 384,5 Schumann, Achim S 693
Zwergwidder weiß Rotauge 386,5 Esbach, Manfred S 776
Hermelin Rotauge 385,5 Pinckert, Frank T 86
Hermelin Blauauge 385,5 ZGM Werner S.+B. T 182
Farbenzwerge wildfarben 386,0 Herrmann, Lars S 558
Farbenzwerge schwarz 384,0 Grimm, Harald T 794
Farbenzwerge weißgrannenf. schwarz 385,0 Wieduwilt, Katrin T 133
Farbenzwerge weißgrannenf. havanna 385,0 Wölfel, Alfons B 476
Farbenzwerge lohfarbig-sw. 386,0 Teumer, Jenny S 9

Vogtlandjugendmeister 2016

VM Blaue Wiener 385,5 Georgie, Florian B1000
VM Blau-Rexe 386,5 Glück, Lennox S 722
VM Kleinsilber hell 385,5 Harz, Kevin T 712
VM Zwergwidder weiß RA 386,0 Wolf, Felix S 457
1.VJM Hermelin Rotauge 386,0 Reichelt, Celine T 324
2.VJM Farbenzwerge wg.-schw. 386,0 Schneider, Erik S 529
3.VJM Marburger Feh 385,5 Weller, Antonia S 599
bester 1.0 Kleinsilber hell 97,5 Harz, Kevin T 712
beste 0.1 Havanna 97,0 Heinl, Sophie T 211
- ZUR STARTSEITE -