Herzlich willkommen!!

Im Territorialverband Rassekaninchenzüchter Plauen e.V. sind 165 Erwachsene sowie 12 Kinder und Jugendliche engagiert. Wir beschäftigen uns mit der Zucht von Rassekaninchen. Dabei stehen die über 100 im ZDRK-Standard anerkannten Rassen im Mittelpunkt, vom Deutschen Riesen bis zum Farbenzwerg. Darunter sind viele alte, seltene und einheimische Rassen. Die Rassekaninchenzucht ist eine aktive Freizeitbeschäftigung für groß und klein. Die 13 Vereine des TV Plauen leisten mit ihren Versammlungen, Sommerfesten und Ausstellungen einen wesentlichen Beitrag zum kulturellen und gesellschaftlichen Leben im ehemaligen Kreis sowie in der Stadt Plauen. Höhepunkt ist jedes Jahr die Kreisschau mit über 200 Rassekaninchen sowie alle zwei Jahre die „Große Vogtlandschau“ mit über 1800 Tieren. Gerne geben unsere Züchter auch Tipps rund um das Rassekaninchen an Halter und Familien – melden sie sich einfach bei einem Verein in Ihrer Nähe oder besuchen Sie eine der Ausstellungen im Verbandsgebiet.


14. Friesental–Jungtierausstellung zum 95. Vereinsjubiläum

Am 20. Und 21.Juli fand das jährliche Sommerfest des KTZV S 602 Plauen/Kleinfriesen mit einer Jungtierausstellung für Rassekaninchen statt. Stolze 114 Kaninchen konnten den Preisrichtern Peter Meier und Uwe Dressel zur Bewertung vorgestellt werden. Zuchtfreunde aus 4 Kreisverbänden brachten ihre Tiere hier nach Plauen. Es gibt nur wenige Jungtierschauen im Vogtland und so nutzen viele Züchter die Gelegenheit und stellen ihre Tiere gerne hier aus. Seit die Jungtierschau offen für andere Züchter ist ,erfreut sich die Ausstellung einer stetig wachsenden Beliebtheit.
Am Sonntag fand nach einem heftigen Regenguss die Siegerehrung statt. Den ersten Platz bei den jungen Züchtern errang Tom Schaarschmidt aus Steinberg mit Kastanienbraunen Lothringer. Die beste Häsin kam auch von ihm. Lennard Hermann aus Plauen belegte mit seinen Zwerg Rex castorfarbig den 2.Platz.
Die Zwergschecken von Nuemi Döhler aus Steinberg erreichten den 3.Platz, der beste
Rammler kam aus ihrer Zucht.
Bei den Erwachsenen ging es wieder recht knapp zu. Erst mit der letzten Sammlung wurde der
1.Platz an Hans Hirsch aus Schönbrunn vergeben. Den 2.Platz erreichte in diesem Jahr Christian Hager mit Alaska. Die Hasenkaninchen vom Wolfgang Schneider aus Werda wurden diesmal 3, aus seiner Zucht kam auch der beste Rammler. Die beste Häsin stellte Manfred Esbach Zwergwidder weiß RA aus.
Die Ehrenpreise gingen in diesem Jahr an Peter Steinbach Bergen, Manfred Esbach Ellefeld und
Andre Riedel aus Steinberg.

Nach Abschluss der Siegerehrung gab der Vorsitzende des RKZV S602 Kleinfriesen Jörg Griesel grünes Licht für die Ausrichtung der 15.FTJS im Jahr 2020.

Euer Manne

Erfolgreiche Züchterinnen und Züchter aus dem TV Plauen zur 12. Landesschau

 

Zur 12. Landesschau vom 07.-09.12.2018 in Leipzig beteiligten sich die Plauener Rassekaninchenzüchter sehr erfolgreich. TV-Vorsitzender Ronny Tunger aus dem Verein S 354 Neundorf stellte mit seinen Holländern schwarz-weiß die drittbeste Zuchtgruppe der gesamten Schau und erhielt neben dem Titel "Sächsischer Meister" auch die Bronzene Plakette des Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft. Ebenso reihte sich Christoph Schmidt mit Kleinsilbern graubraun bei den höchsten Preisen mit ein und erhielt die ZDRK-Plakette in Bronze. Insgesamt gingen 4 Sächsische Meister, 4 Sächsische Vizemeister und 1 Sächsischer Jugendmeister in den TV Plauen. Alle Ergebnisse unserer Plauener Züchter findet ihr hier.